ME Programm Team

Aus unserer Sicht liegt Meditation außerhalb der Grenzen von Kultur, Tradition, Religion und Glaubenssystemen. Meditation bildet den essentiellen Kern um das Leben unbefangen in seiner Gesamtheit zu verstehen und erfüllt durch Freude, Wahrheit und Selbsterkenntnis zu erleben.

East
meets
West

Dhyanse

ME Programn Leiter (Englisch)

Dhyanse´s erste Berührungspunkte mit Meditation führen zurück in seine Kindheit, in der er in Indien aufwachsend durch seinen Vater bereits im Alter von 5 Jahren täglich damit betraut war. Seit seiner Jugend beschäftigt er sich mit spiritueller und philosophischer Literatur zu Yoga, Meditation, Mystizismus, menschlicher Psychologie und anderen Weisheiten, um Verständnis diverser Ansätze über Zeiten und Kulturen hinweg zu gewinnen. Über 7000 Stunden stille Meditationspraxis und sein Verständnis authentischer Methoden zur Meditation führten Dhyanse zu inneren ´awakenings´ und lassen ihn die Schlüssel zu Seligkeit, Selbsterkenntnis und einem vollwertigen Leben erkennen.

Über den formalen Bildungsweg hat Dhyanse seinen Master in biochemischem Engineering und Biotechnologie. Über die letzten Jahre hinweg war er für einige große internationale Unternehmen an verschiedenen europäischen Standorten in Strategie & Innovation tätig und hat so Einblicke in die ökonomischen und technologischen Faktoren als Treiber von globalem Bewusstsein. Derzeit engagiert sich Dhyanse in der Weitergabe seines Wissens und Erfahrung zum Thema Meditation mit dem Ziel, mehr Gewahrsein und Bewusstsein in die Leben der Menschen zu bringen sowie vor diesem Hintergrund Führungskräfte in der Gesellschaft auszubilden. Als pragmatische und moderne Methode Meditation in das tägliche Leben zu integrieren, hat er Meditation Easy entwickelt.

Dr. Kristin Garg

ME Programm Leiterin (Deutsch)

Kristin leitet das ME Programm und führt durch die 30 Meditationstechniken. Sie verfügt über mehr als 3000 Stunden stille Meditationspraxis und ihre Expertise in Stimmmodulation führt dich tief in Meditation.

Kristin ist approbierte Pharmazeutin und hat einen Doktortitel in molekularer Neurobiologie für die Forschung an neurodegenerativen Krankheiten am Max-Planck Institut für Psychiatrie. Sie ist involviert in weltweiten medizinischen Diskussionen über die Entwicklung zukünftiger Therapieansätze bei chronischen Erkrankungen seitens der Pharmaindustrie. Ihre sehr wissenschaftliche und strukturierte Herangehensweise kombiniert mit Offenheit für östliche Weisheiten ermöglichen ihr eine für die westliche Lebensart verständliche Darstellung der Meditationstechniken. Auf regelmäßigen Reisen nach Indien vertieft sie ihre Kenntnis zu Yoga, Meditation und Ayurveda. Zusammen mit Dhyanse konzipiert sie diverse Tools und innovative Ansätze rund um das Thema Meditation mit der Intention, die mentale Gesundheit und Lebensqualität eines jeden Menschen zu verbessern.